ökologisch-energiesparend-wirtschaftlich

Plan-Anschlagsteine

KLB-Anschlagsteine

KLB-Plan-Anschlagsteine sorgen bei Tür- und Fensteröffnungen für einen guten, winddichten und leichten Einbau. Wärmetechnisch bieten sie, eingebaut im Verband mit den anderen wärmedämmenden Wandbaustoffen, eine Einheit ohne Wärmebrücken. Die Anschläge werden 6/12 cm produziert und sind mit Sollbruchstellen versehen. Bauseits können sie so, je nach Planung, durch Abschlagen auf 6/6 cm reduziert werden. Das ist besonders beim Einbau von Rollladenkästen notwendig.

Jeder Stein ist in der Mitte teilbar, damit auch im Anschlagbereich halbsteinig gemauert werden kann. Die KLB-Plan-Anschlagsteine sind Vollblöcke ohne Schlitze oder Kammern und werden wechselseitig unter Drehung um 180° verarbeitet Sie haben im Bereich der Stoßfuge keine Nut- und Federausbildung, sondern Stirnseitentaschen, die vermörtelt werden müssen.

*) verputzt, innen mit 15 mm Gipsputz lR = 0,35 W/mK, außen100 mm Wärmedämmverbundsystem lR = 0,035 W/mK

- nicht zutreffend, nicht üblich

1) witterungsbedingt höheres Gewicht möglich

2) 1 = Kellermauerwerk, 2 = Außenmauerwerk, 3 = Hintermauerwerk, 4 = Innenmauerwerk, 5 = leichte Trennwand, 6 = statisch belastetes Mauerwerk, 7 = schalldämmendes Mauerwerk, mit Zusatz "x" = Ergänzungsstein

3) Zeit für m² mit Versetzhilfe, da Steine > 25 kg